Micro Center

Es gibt ihn also doch! Den Ort, an dem man eine vernuenftige Auswahl an Computerzubehoer zu fairen Preisen bekommt. Am heutigen Samstag schauen wir heute beim „Micro Center“ vorbei (danke an U.A. fuer den Tip!). Von aussen wirkt es unscheinbar, innen offenbart sich aber ein ueberdimensionaler „KM Elektronik“. Hier bekommt man einzelne Speicherriegel, Kabel, Mainboards, Netzteile und Fachbuecher. So etwas hatten wir bei „Best Buy“ gesucht, aber dort herrscht eher Media-Markt-Atmo. Beim Micro Center gibt’s viele Schnaeppchen, z.B. etwas aeltere O’Reilly Fachbuecher fuer 99 Cent. Auch die Hardware hat gute Preise. Thorsten gibt sogar seine Postadresse an, um die Angebote regelmaessig zugeschickt zu bekommen — ein seltenes Ereignis.

Aussen baeh, innen hurra. Das Micro Center gefaellt.

Die Wand schmuecken Poster von Elektronikvorreitern. Auch Bilder von Richard Stallman und Steve Wozniak sind dabei.

 

Advertisements

Über hehnblog

Vera und Thorsten Hehn gehen fuer 18 Monate in die USA. Hier erzaehlen wir von unseren Erlebnissen.
Dieser Beitrag wurde unter Medien und Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s