Planschbecken

Endlich stellen wir unser Planschbecken (hier sagt man „Kiddie Pool“) auf. Wir brauchten einen moeglichst ebenen Untergrund und haben dazu auf einem kahlen Fleck ein paar Holzplatten ausgelegt.

Wasser marsch! Wir fuellen unser Planschbecken.

Das ist das zweitkleinste Modell auf dem Markt. Willkommen in Amerika! Beim luftgefuellten Ring oben mussten wir schon mit Fahrradflickzeug nachbessern. Nochmals, willkommen in Amerika!

Weil’s so kalt ist, traut sich bis jetzt nur die Thermometer-Ente rein. Das eingefuellte Wasser hat 16 Grad.

Advertisements

Über hehnblog

Vera und Thorsten Hehn gehen fuer 18 Monate in die USA. Hier erzaehlen wir von unseren Erlebnissen.
Dieser Beitrag wurde unter Freizeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Planschbecken

  1. Kiki schreibt:

    Wo hascht’n na des Biziklphiksach her?

  2. Kiki schreibt:

    11:15 nachmittags – komische Uhrzeitangabe. Uebersetzen die wohl pm automatisch mit Nachmittag?!

    • hehnblog schreibt:

      Die von WordPress wissen wohl nicht, dass man nach dem Abendbrot (Punkt 18:00!) nicht mehr nachmittag sagen darf. Keine Ahnung haben aber ins Deutsche uebersetzen wollen. Unverschaemtheit, Unverschaemtheit sag ich da nur. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s