Kochen in der Fremde — Heute: Deep-Dish Pizza

Die Deep-Dish Pizza (auch „Chicago-Style Pizza“) ist das genaue Gegenteil der duennen krossen: ein hoher Teig und richtig viel Belag sind das Markenzeichen der Deep-Dish. Wir folgen dem Rezept aus Jamie Olivers Buch „Jamies Amerika“ und freuen uns auf viel Pizza.

Ist es Pizza oder Kuchen? Die Deep-Dish Pizza ist irgendwo zwischendrin.

Ist es Pizza oder Kuchen? Die Deep-Dish Pizza ist irgendwo zwischendrin.

Drinnen sind viel Bratwurstgehaeck, Mozzarella, geroestete Zwiebeln und Knoblauch, Tomatensauce, Thymian und Fenchelsamen. Zur Zierde obendrauf gibt’s Parmesan und Speckscheiben.

Geht das auch als Burger? Nee, eher nicht… 🙂

Advertisements

Über hehnblog

Vera und Thorsten Hehn gehen fuer 18 Monate in die USA. Hier erzaehlen wir von unseren Erlebnissen.
Dieser Beitrag wurde unter Essen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kochen in der Fremde — Heute: Deep-Dish Pizza

  1. ehoehsv schreibt:

    What? Natürlich geht das als Burger! Großes Brötchen unten, großes Brötchen oben und viel, viel Geschick beim Essen… 😉

  2. Pingback: “Ruin Porn” in Detroit | things we lost in the fire

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s