Kochen in der Fremde — Heute: Mountain Meatballs

Aus Jamie Olivers Buch „Jamies Amerika“ kochen wir an diesem Wochenende das Gericht Mountain Meatballs. Das sind Fleischbaellchen, gefuellt mit Cheddar Kaese, die in Chilisauce baden. Vor allem die Sauce hat es in sich: ordentlich viel Zwiebeln, noch mehr Knoblauch, Chilis und zwei Tassen heisser Kaffee sind nur ein paar der vielen Zutaten, die eine der besten Saucen ergeben, die wir je probiert haben. Dazu gibt’s Kartoffelbrei.

Jamie sagt "in Golfballgroesse". Unsere sind eher Tennisballgross -- macht aber nix.

Jamie sagt „in Golfballgroesse“. Unsere sind etwas groesser — macht aber nix.

Jeder nur ein Baellsche!

Mehr als eins schafft keiner von uns beiden.

Dazu gibt's den Klassiker Kartoffelbrei.

Dazu gibt’s den Klassiker Kartoffelbrei.

Wie immer wollen wir an dieser Stelle zur Voelkerverstaendigung beitragen und stellen uns die Frage: „Geht das auch als Burger?“. Nun, wenn man den Kartoffelbrei weglaesst, ist das gar kein Problem.

Introducing "Mountain-Meatball Burger". Nur echt mit Lagerfeuer.

Introducing „Mountain-Meatball Burger“.
Nur echt mit Lagerfeuer.

Advertisements

Über hehnblog

Vera und Thorsten Hehn gehen fuer 18 Monate in die USA. Hier erzaehlen wir von unseren Erlebnissen.
Dieser Beitrag wurde unter Essen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Kochen in der Fremde — Heute: Mountain Meatballs

  1. SvH schreibt:

    Hmmmm…. Fleischbällchen! *sabber*

  2. Oliver Hartkopp schreibt:

    Will haben!
    Ich dachte bei der runden Form zunächst an Köttbullar mit Pferdefleisch, wie es gerade bei uns durch die Presse geistert. Aber wir wollen ja nicht immer weiter auf der Tiefkühllasagne „herumreiten“ 🙂
    Sieht sehr lecker aus … Guten Appetit gehabt zu haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s