De donde esta tu Cola?

Wir entdecken im Supermarkt Coca-Cola aus Mexiko. Diese Cola-Flaschen werden speziell beworben. Auch von Freunden haben wir gehoert, dass „Mexican Coke“ / „Mexicoke“ etwas ganz besonderes sein soll. Angeblich wird echter Rohrzucker verwendet — dazu finden wir im Internet aber verschiedene Meinungen.

Made in Mexico. Mit der Fuellhoehe nimmt man's in Mexiko anscheinend nicht so genau.

Made in Mexico. Mit der Fuellhoehe nimmt man’s dort anscheinend nicht so genau.

Wir probieren natuerlich aus, wie Mexicoke schmeckt und merken beide einem Unterschied zum amerikanischen Cola. Vera gefaellt, dass dieses Cola nicht so suess ist wie die US-Version. Ich finde den Geschmack auch angenehmer. Fuer Parties sollten wir also in Zukunft immer „Cola del sur“ im Kuehlschrank haben. 🙂

Advertisements

Über hehnblog

Vera und Thorsten Hehn gehen fuer 18 Monate in die USA. Hier erzaehlen wir von unseren Erlebnissen.
Dieser Beitrag wurde unter Essen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu De donde esta tu Cola?

  1. ehoehsv schreibt:

    Gibt’s das auch mit Rum? 😉

  2. Tilmoney schreibt:

    Ich frag mich eher: Geht das auch als Burger?

  3. H.C. schreibt:

    Wer weiss was da alles drin ist – besser keine Coke „at all“ – sondern Wasser aus dem Umkehr-Osmosegerät 😉 Denn die mit Flur versetzte Chlrühe in den USA sollte man nicht trinken und Getränke aus Plasteflaschen mit Weichmachern oder Östrogen-Hormonellen Wirkungen (PET etc.) empfiehlt sich nicht, wenn noch Nachwuchs geplant ist.

    Mal ein Appetizer was so alles in US-Food ist was tolle Sachen mit einem macht: http://www.buzzfeed.com/ashleyperez/8-foods-we-eat-in-the-us-that-are-banned-in-other-countries

    P.S.: Das Roggenbrotrezept „das funktioniert“ scanne ich gerne mal und schicke es Dir.

    • hehnblog schreibt:

      Hi HC,

      super, da freut sich auch Vera schon drauf. Deiner Erzaehlung nach ist das ja eigentlich ganz einfach, aber schick ruhig nochmal das Rezept.

      Danke, Gruss,
      Thorsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s