Kochen in der Fremde — Heute: Corn Chowder

Da soll noch mal einer sagen, dass es bei uns nur Hamburger gibt. 🙂 Aus Hailbutt Filet, Shrimps, Mais und Kartoffeln machen wir uns zum ersten Mal eine „Chowder“ (eingedickte Suppe). Das Rezept wird zu einem unserer Favoriten.

An die Shrimps kommen Chilli, Koblauch und Zimt. Dann geht's von der Pfanne in den Backofen.

An die Shrimps kommen Chilli, Koblauch, Pfeffer und Zimt. Dann geht’s von der Pfanne in den Backofen.

Corn-Chowder. Fast wie in Boston. :-)

Corn-Chowder. Wie in Boston. Naja, fast. 🙂

Advertisements

Über hehnblog

Vera und Thorsten Hehn gehen fuer 18 Monate in die USA. Hier erzaehlen wir von unseren Erlebnissen.
Dieser Beitrag wurde unter Essen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s