Kuschelweich

Interessant, welchen Einfluss das Werbefernsehen doch auf mich hat — und das nach all den langen Jahren. Ich gehe im Supermarkt an diesem Regal vorbei und vor meinem geistigen Auge laeuft sofort ein Film ab: Baer faellt rueckwaerts in einen Korb voller unglaublich weicher Waesche. Dann fallen mir die Mainzelmaennchen wieder ein. Und dann kommt der Produktname: Kuschelweich. Als ich Vera die Packung zeige, weiss sie natuerlich auch sofort wer das ist: Der Kuschelweich-Baer!

Ewig nicht gesehn und sofort wiedererkannt. Der Kuschelweich-Baer.

Ewig nicht gesehn und sofort wiedererkannt. Der Kuschelweich-Baer.

Es ueberrascht, dass dieses Maskottchen all diese Erinnerungen hervorrufen kann – und das obwohl der Produktname gar nicht genannt wird. Sicherlich hat aber auch das Design der Packung etwas dazu beigetragen.

Gibt’s den Kuschelweich-Baeren in Deutschland noch? Ich hab ihn seit gefuehlt zwanzig Jahren nicht gesehn und Google zeigt mir, dass das deutsche Kuschelweich anscheinend den Baeren durch einen Jungdynamiker ersetzt hat. Kriegt man die Originalpackungen in den Geschaeften noch?

Advertisements

Über hehnblog

Vera und Thorsten Hehn gehen fuer 18 Monate in die USA. Hier erzaehlen wir von unseren Erlebnissen.
Dieser Beitrag wurde unter Freizeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s